Ausflug mit dem Fahrrad

Die Strecke Nr. 7 gehört zum Netz der Fahrradwege und grünen Strecken der Bretagne, die insbesondere auf ehemaligen Bahnstrecken als Wanderwege angelegt wurden.

Die Voie Verte zu den Monts d’Arrée

Sie ist für alle geeignet. Hier können sich Wanderer, Reiter, Spaziergänger, Radfahrer und Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit in einem grünen, gesicherten Rahmen bewegen. Die ideale Wandergegend für die ganze Familie.

Auf dieser Strecke sind Sie in einer geschützten Umgebung zwischen der Bucht von Morlaix und den Monts d’Arrée der Natur besonders nahe.

 

Wie kommt man hin?

In Morlaix, Rue de Bréhat

Im Süden, Richtung Plougonven, vom „Pont Noir“ am Ausgang von Morlaix, Bahnhof Coatélan oder Kermeur.

Die Strecke führt weiter nach Carhaix, dann nach Rosporden.

Die Vélodyssée und Vélomaritime nach Roscoff

In Richtung Roscoff ist die Vélodyssée (über Roscoff, Morlaix und Carhaix) und Vélomaritime (über Roscoff, Morlaix, Plougasnou und Locquirec) eine gemeinsam benützte Strecke, ausgeschildert ab dem Hafen von Morlaix.

Die Straßen sind von Fahrzeugen wenig befahren.

Die Karten der Voies Vertes und Véloroutes de Bretagne, insbesondere die der Voie 7, finden Sie unter velo.tourismebretagne.com.

Base VTT-FFC Morlaix-Monts d’Arrée

180 km Pisten über die Hohlwege des Regionalen Naturparks Armorique. Oberhalb der Bucht von Morlaix ist der Espace VTT-FFC Morlaix – Monts d’Arrée ein echtes Ziel für MTB in der Bretagne. Gleich ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, hier fahren Sie, hier geben Sie das Tempo vor.

 

Wo kann man Fahrräder mieten?

Das Fremdenverkehrsamt (Morlaix, Carantec, Locquirec und Plougasnou) vermietet das ganze Jahr über Fahrräder und geeignete Ausrüstung für Familien.

Im Sommer ist der Point „i“ von Plounéour-Menez in den Monts d’Arrée für alle Fans kleiner Straßen und steiler Wege geöffnet.

 

das könnte dir auch gefallen